30 Tage Was ich brauche! :  Dinge & Werkzeuge
a. Schlafstätte: 1 Klappmatratze, 1 Schlafsack, 1 Kopfkissen, 1 zusätzliche Decke,  1 Kopfkissenüberzüge, 1 Inlay für Schlafsack
b. Kochen: 1 Kochstelle und eine Fl. Gas, 1 Kochtopf, 1 kl. Pfanne, 1 Messe, 1 Gabel, 2 kl. Löffel, 1 gr. Löffel, 1 scharfes Taschenmesser, 1 Rührlöffel, 1 Teller, 1 Tasse, 1 Brettchen, 1 Schüssel, 2 Aufbewahrungsgefässe Glas, Teefilter, 1 Schöpflöffel
c. Wasser: 1 CombiFilter für die Wassergewinnung, 1 Kanister für den Wasservorrat
d. Hygiene/Sauberkeit: 2 Handtücher, 1 Badehandtuch, 2 Waschhandschuhe, 2 Tuben Bioseife (Universal für Körperreinigung, Waschen und Geschirr), 6 Rollen Toilettenpapier (pro Toilettengang 8,6 Stück, Person/Tag 57 Blatt, Rolle 250 Blatt), 2 Schwämme, 1 Bürste, 1 Kehrblech mit Feger, Beutel für Restmüll, Zahnputzzeug
e. Licht: 30 Kerzen (Brennzeit 6 Std.) mit Sicherheitskerzenhalter, 4 Pakete Streichhölzer, 1 LED Taschenlampe (+ Ersatzbatteriesatz) , 1 einfache Solarleuchte, 1 Feuerzeug
f. sonstiges: 1 Eimer, Wäscheleine und Ankerleine, Kl. Werkzeug/Flicksortiment, 1 Schirm
g. Kultur: 3×3 Bücher, Kalender und Projektunterlagen
h. 2 Lesebrillen, 1 Fernbrille 
 
“Es gibt keine ›toten‹ Gegenstände. Jeder Gegenstand ist eine Lebensäußerung, die weiter wirkt und ihre Ansprüche geltend macht wie ein gegenwärtig Lebendiges. Und je mehr Gegenstände du daher besitzest, desto mehr Ansprüche hast du zu befriedigen. Nicht nur sie dienen uns, sondern auch wir müssen ihnen dienen. Und wir sind oft viel mehr ihre Diener als sie die unseren.“ Christian Morgenstern, Stufen. Eine Entwickelung in Aphorismen und Tagebuch-Notizen. 1917
 
Literaturhinweise:
Schmidbauer, Wolfgang : Die einfachen Dinge . München 2003.
Steffen, Dagmar (Hg.): Welche Dinge braucht der Mensch? Hintergründe, Folgen und Perspektiven der Alltagskultur. München 1994.
Bill Bryson: At Home.  A Short History of Private Live. London 2010.
Baudrillard, Jean: Das System der Dinge. Über unser Verhältnis zu den alltäglichen Gegenständen. Frankfurt/Main 1991.
Asendorf, Christof: Batterien der Lebenskraft.  Zur Geschichte der Dinge und ihrer Wahrnehmung im 19. Jahrhundert. Gießen 1984.
Selle, Gert: Siebensachen. Ein Buch über die Dinge. Frankfurt/Main 1997.
Hofmann, Ot: Ex und Hopp. Das Prinzip Wegwerf. Gießen 1990.
Selle, Gert und  Boehe, Jutta: Leben mit den schönen Dingen. Anpassung und Eigensinn im Alltag des Wohnens. Frankfurt 1986.
Andritzky, Michael (Hrsg.): Oikos. Haushalt und Wohnen im Wandel.  Von der Feuerstelle zur Mikrowelle. Gießen 1992.
Arbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft e. V (Hrsg.): Haushaltsträume. Ein Jahrhundert Technisierung und Rationalisierung im Haushalt. Königstein 1990.
Menzel, Peter: Material World. A Global Family Portrait. San Francisco 1994.   Webseite: Peter Menzel
 

Menzel, Peter: Material World. A Global Family Portrait